Mit diesen einfachen Tipps verlieren Sie Ihr Bauchfett

October 19 10:40 2021

Bewegung

Für die Fettverbrennung ist allem voran Bewegung für Ihren Körper wichtig. Versuchen Sie sich in Ihrem Alltag so oft es geht zu bewegen. Nutzen Sie die Treppe anstatt des Fahrstuhls oder fahren Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit. Am effektivsten ist jedoch ein Ausdauertraining wie etwa Laufen, Fahrradfahren, Inline-Skating, Walking oder Schwimmen. Hierbei sind etwa 3-4 Stunden in der Woche ideal.

Essig

Der Wissenschaftler Tomoo Kondo aus Japan hat herausgefunden, dass der tägliche Essigkonsum selbst ohne Diät zu einer Gewichtsabnahme führt. Wer zusätzlich auf eine leichtere Kost umsteigt kann so enorme Erfolge erzielen.Die Säure des Essigs bremst die Fetteinlagerung im Körper und regt die Leber sowie den gesamten Stoffwechsel an. Dadurch wird mehr Energie verbraucht und schneller Fett verbrannt. Hinzu kommt, dass Essig den Appetit hemmt und die Verdauungsgeschwindigkeit reduziert, so dass man länger satt bleibt. Welchen Essig sie nutzen bleibt dabei Ihnen überlassen. Wichtig ist nur, dass die ausgesuchte Sorte mindestens 5% Säure enthält.

Reduzierung des Stresslevels durch Yoga

Der Verlust von überflüssigen Pfunden wird noch effektiver, wenn Sie es schaffen Ihr Stresslevel herunterzuschrauben. Denn wer viel Stress ausgesetzt ist, hat es schwerer abzunehmen. Das Stresshormon Cortisol begünstigt nämlich die Bildung von Fett im Körper. Die optimale Maßnahme zur Reduzierung des Stresslevels ist Yoga. Durch die Übungen werden Sie nicht nur fitter, Körper und Geist werden in Einklang gebracht und es fällt Ihnen leichter zu entspannen.

Ausreichend Schlaf

Sorgen Sie für ausreichend Schlaf, denn Schlafmangel sorgt für einen erhöhten Appetit und schadet Ihrer Gesundheit. Bei einem länger anhaltenden Schlafdefizit wird durch den Körper verstärkt das Appetithormon Ghrelin produziert und das Sättigungshormon (Leptin) gesenkt. Zudem wird nur im Schlaf das Wachstumshormon aktiv, welches für Regeneration und die Zellneubildung sorgt. Die Energie hierfür nimmt sich der Körper aus den Fettreserven. Schlafen Sie also mindestens sieben Stunden pro Nacht.

Täglich Grüner Tee

Studien belegen, dass grüner Tee ein effektiver Fettkiller ist. Er kurbelt die Fettverbrennung an indem er den Körper anregt Nahrungsenergie in Körperwärme umzuwandeln. Zudem sorgen die Bitterstoffe (Katechine) in grünem Tee dafür, dass die Wärmeabgabe und die Fettoxidation des Körpers gesteigert werden, freie Radikale eingefangen und Entzündungen entgegen gewirkt werden.Trinken Sie grünen Tee am besten täglich vor den Mahlzeiten um Ihren Hunger zu stoppen und die Fettverbrennung anzukurbeln.

Bohnen und Hülsenfrüchte

Bohnen und Hülsenfrüchte sind nicht nur ideale Lieferanten von Vitamin C, vor allem Sojabohnen und grüne Bohnen eignen sich durch ihre vielen gesättigten Fettsäuren hervorragend um Fett zu verbrennen. Weiterhin haben Bohnen nur sehr wenige Kalorien und regen durch die darin enthaltenen Ballaststoffe die Darmaktivität an und tragen so zur allgemeinen Gesundheit bei.

Media Contact
Company Name: Aosom.de
Email: Send Email
Phone: +49 40-8830753-0
Country: Germany
Website: https://www.aosom.de/